Rezensionen

Rezension Unter einer Decke: Mitbewohner wider Willen

Unter einer Decke: Mitbewohner wider Willen von Katie Weber

  • Titel: Unter einer Decke: Mitbewohner wider Willen
  • Autor: Katie Weber
  • Verlag: –
  • Seiten: 326 Seiten
  • ASIN: B01N965BEN
  • Preis: 0,99 €

Klappentext:

Hollys Leben könnte so einfach sein. Wäre da nicht dieser unfassbar störende und auch noch ziemlich berühmte neue Mitbewohner, der die junge Frau jeden Tag aufs Neue in den Wahnsinn treibt. Mit seiner überheblichen Art schafft es Nathan immer wieder, Holly aus ihrem Schneckenhaus zu locken, so sehr sie sich auch dagegen wehrt. Langsam aber sicher scheint ihre Welt kopfzustehen und der anfangs so verhasste Mitbewohner mausert sich zu einem unverzichtbaren Teil ihres Lebens. Bis Holly eines Tages etwas erfährt, das ihr Universum erneut rotieren lässt.

Meine Meinung:

Ich bin ein riesen Fan von Katies Bücher. Da so viele Menschen von diesem Buch so sehr geschwärmt haben, musste auch ich unbedingt ihre Mitbewohner Reihe lesen. Das Cover und der Klappentext gefallen mir unheimliche gut, sie versprachen eine humorvolle Liebesromanze. Katies Schreibstil ist, wie immer, flüssig, leicht zu lesen, emotional und voller Humor. Das Schmunzeln konnte ich mir, beim lesen, nicht verkneifen. Der Plot war gut durchdacht, machte Sinn und ich konnte die Handlungen, der Charaktere, fast immer gut nachvollziehen. Die verschiedenen Bücher der Reihe müssen nicht hintereinander gelesen werden, da jedes Buch in sich abgeschlossen ist und andere Paare behandelt werden.

Die Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet, habe ihre Macken und wirken authentisch. Im ersten Teil der Mitbewohner Reihe geht es um den berühmten Schauspieler Nathan und um Holly. Holly hat ein Haus von ihren Großeltern geerbt in dem sie, bis vor kurzem, mit zwei Freunden in einer WG gewohnt hat. Nachdem die beiden Freunde ausgezogen sind, steht plötzlich und unangekündigt Nathan in ihrer Wohnung, obwohl Holly noch nicht wusste ob sie einen neuen Mitbewohner haben will. Mit Holly hatte ich zeitweiße ein paar Probleme. Sie ist zwar ein unglaublich süßer Mensch, auch ihrer Verschlossenheit konnte ich absolut nachvollziehen, aber sie war mir an manchen Stellen etwas zu zickig. Holly hat Glück das Nathan eine Engelsgeduld mit ihr hat. Aber das bessert sich im Laufe der Geschichte und Holly ist mir noch richtig ans Herz gewachsen.

Mein Lieblingscharakter aus diesem Buch war definitiv Nathan. Er taucht plötzlich in Holly Wohnung auf und will ihr neuer Mitbewohner sein. Allerdings hat er ein Geheimnis… verliert er Holly deswegen für immer? Nathan ist ein unglaublich sympathischer Mensch, der nicht auf den Mund gefallen ist. Er liebt es Holly auf die Palme zu bringen und gibt ihr immer süße Spitznamen. Mein Favorit war Bambi. Auch muss ich ihm hoch anrechnen, dass er nie die Geduld mit Holly verliert. Er ist schon eine Weile in Holly verliebt und lässt nichts unversucht, dass auch Holly sich in ihn verliebt. Die Dialoge zwischen den beiden haben mir sehr gut gefallen. Die ganzen Wortgefechte und Neckereien waren sehr lustig.

Katie hat mir „Unter einer Decke“ einen schönen und humorvollen Liebesroman geschaffen. Er ist perfekt für ein paar gemütliche Stunden auf dem Sofa. Ich kann das Buch, jedem Katie Weber Fan und jedem der humorvolle Liebesromane mag vorbehaltlos empfehlen.  

.

Die Rechte an den Covern liegen beim jeweiligen Verlag/Autor! Dieses Buch wurde mir von Katie Weber als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rezension spiegeln meine ehrliche Meinung wieder.